Zuhause > Nachrichten > Branchen Nachrichten > Was ist das Signal-Rausch-Verh.....
Kundenkommentar
    Zertifizierungen
    Hot products
    Kontaktieren Sie uns
    Shenzhen Durham Technologie Co., Ltd.
    Tel .: 0086-755-2955 3391
    E-Mail: sales01@nightvisionsupplier.com
    E-Mail: sales02@nightvisionsupplier.com
    Wechat: Ella10086
    Fügen Sie hinzu: 201, Gebäude 1A, Qianwan yi Straße, Shenzhen und Hong Kong Cooperated Wirtschaftsbezirk, Shenzhen, Guangdong, PRC
    www.nightvisionsupplier.comJetzt Kontakt

    Nachrichten

    Was ist das Signal-Rausch-Verhältnis in der Nachtsichtbrille?

    • Autor:Durham-Technologie
    • Lassen Sie auf:2019-01-03
    Möglicherweise sind Sie auf eine aufgelistete Produktspezifikation gestoßen oder haben sogar eine Diskussion über den Signal-Rausch-Abstand gehört oder gelesen. Oft abgekürzt als SNR oder S / Nkann diese Angabe für den Verbraucher kryptisch erscheinen. Das Verhältnis von Signal zu Rauschen ist zwar technisch, das Konzept jedoch nicht, und dieser Wert kann die Gesamtklangqualität eines Systems beeinflussen.



    Das Signal-Rausch-Verhältnis (abgekürzt SNR oder S / N) ist ein in Wissenschaft und Technik verwendetes Maß, das den Pegel eines gewünschten Signals mit dem Pegel des Hintergrundrauschens vergleicht. SNR ist definiert als das Verhältnis der Signalleistung zur Rauschleistung, oft in Dezibel ausgedrückt. Ein Verhältnis größer als 1: 1 (größer als 0 dB) zeigt mehr Signal als Rauschen an. Allgemein ausgedrückt in Dezibel (dB).


    Wenn eine Messung digitalisiert wird, bestimmt die Anzahl der zur Darstellung der Messung verwendeten Bits den maximal möglichen Signal-Rausch-Abstand. Dies liegt daran, dass der minimal mögliche Rauschpegel der Fehler ist, der durch die Quantisierung des Signals verursacht wird und manchmal als Quantisierungsrauschen bezeichnet wird. Dieser Geräuschpegel ist nicht linear und signalabhängig. Für verschiedene Signalmodelle gibt es unterschiedliche Berechnungen. Das Quantisierungsrauschen wird als ein analoges Fehlersignal modelliert, das vor der Quantisierung mit dem Signal summiert wird ("additives Rauschen").



    Darüber hinaus kann das interne Rauschen elektronischer Systeme durch rauscharme Verstärker reduziert werden. Je höher das Signal-Rausch-Verhältnis, desto besser ist die Nachtsichtbrille.