Zuhause > Nachrichten > Branchen Nachrichten > Was ist Wärmebild (Infrarot)?
Kundenkommentar
    Zertifizierungen
    Hot products
    Kontaktieren Sie uns
    Shenzhen Durham Technologie Co., Ltd.
    Tel .: 0086-755-2955 3391
    E-Mail: sales01@nightvisionsupplier.com
    E-Mail: sales02@nightvisionsupplier.com
    Wechat: Ella10086
    Fügen Sie hinzu: 201, Gebäude 1A, Qianwan yi Straße, Shenzhen und Hong Kong Cooperated Wirtschaftsbezirk, Shenzhen, Guangdong, PRC
    www.nightvisionsupplier.comJetzt Kontakt

    Nachrichten

    Was ist Wärmebild (Infrarot)?

    • Autor:Durham-Technologie
    • Lassen Sie auf:2019-01-04

    Wärmebildgebung ist eine Methode zur Verbesserung der Sichtbarkeit von Objekten in einer dunklen Umgebung, indem die Infrarotstrahlung der Objekte erfasst wird und basierend auf diesen Informationen ein Bild erstellt wird.


    Thermografie, Bildverstärker, Low-Light-Imaging, CMOS-Technologie und die vier am häufigsten verwendeten Nachtsichttechnologien. Im Gegensatz zu den beiden anderen Methoden arbeitet die Wärmebildkamera in Umgebungen ohne Umgebungslicht. Wie die Beleuchtung im nahen Infrarotbereich kann auch die Wärmebildkamera Verblendungen wie Rauch, Nebel und Dunst durchdringen.


    Hier ist eine kurze Erklärung, wie Thermografie funktioniert:


    Alle Objekte strahlen in Abhängigkeit von ihrer Temperatur Infrarotenergie (Wärme) ab. Die von einem Objekt emittierte Infrarotenergie wird als Wärmesignatur bezeichnet. Je heißer ein Objekt ist, desto mehr Strahlung strahlt es aus. Eine Wärmebildkamera (auch als Wärmebildkamera bezeichnet) ist im Wesentlichen ein Wärmesensor, der kleinste Temperaturunterschiede erkennen kann. Das Gerät sammelt die Infrarotstrahlung von Objekten in der Szene und erstellt basierend auf Informationen über die Temperaturunterschiede ein elektronisches Bild. Da Objekte selten genau dieselbe Temperatur haben wie andere Objekte, kann eine Wärmebildkamera sie erkennen und erscheint in einem Wärmebild als deutlich.