Zuhause > Nachrichten > Branchen Nachrichten > Verwendung der neuesten CMOS-T.....
Kundenkommentar
    Zertifizierungen
    Hot products
    Kontaktieren Sie uns
    Shenzhen Durham Technologie Co., Ltd.
    Tel .: 0086-755-2955 3391
    E-Mail: sales01@nightvisionsupplier.com
    E-Mail: sales02@nightvisionsupplier.com
    Wechat: Ella10086
    Fügen Sie hinzu: 201, Gebäude 1A, Qianwan yi Straße, Shenzhen und Hong Kong Cooperated Wirtschaftsbezirk, Shenzhen, Guangdong, PRC
    www.nightvisionsupplier.comJetzt Kontakt

    Nachrichten

    Verwendung der neuesten CMOS-Technologie in der Nachtsichtbrille

    • Autor:Durham-Technologie
    • Lassen Sie auf:2019-01-02

    Unsere Nachtsichtbrille verwendet die neueste CMOS-Technologie. Wir sind Nachtsichtbrillenlieferant, wir entwickeln und verkaufen unabhängigmit R & D Fähigkeit. Ein CMOS-Sensor ist ein elektronischer Chip, der Photonen für die digitale Verarbeitung in Elektronen umwandelt.



    Gegenwärtig ist unsere CMOS-Technologie in unserem Land einzigartig. Sie ist lichtstärker und hat keine Angst vor dem starken Licht im Vergleich zum Bildverstärker. Wenn der Bildverstärker auf starkes Licht trifft, wird er durchbrennen. Der Herstellungsprozess ist nicht kompliziert. Da CMOS-Sensoren auch die erforderliche Elektronik auf demselben Chip integrieren können, ergeben CMOS-Sensoren ein kompaktes und kostengünstiges System.


    Komplementäre Metalloxid-Halbleiter (CMOS) ist eine Technologie zum Aufbau von integrierten Schaltkreisen. Die CMOS-Technologie wird in Mikroprozessoren, Mikrocontrollern, statischem RAM und anderen digitalen Logikschaltungen verwendet. Die CMOS-Technologie wird auch für mehrere analoge Schaltungen wie Bildsensoren (CMOS-Sensor), Datenwandler und hochintegrierte Transceiver für viele Arten von Kommunikation verwendet.



    "CMOS" bezieht sich sowohl auf einen bestimmten Stil eines digitalen Schaltungsdesigns als auch auf die Familie von Prozessen, die zur Implementierung dieser Schaltung auf integrierten Schaltungen (Chips) verwendet werden. CMOS-Schaltungen verbrauchen weniger Strom als Logikfamilien mit resistiven Lasten. Da dieser Vorteil immer größer und wichtiger geworden ist, dominieren CMOS-Prozesse und -Varianten. Daher ist die überwiegende Mehrheit der modernen Fertigung integrierter Schaltungen auf CMOS-Verfahren ausgerichtet.