Zuhause > Nachrichten > Branchen Nachrichten > Die Auswirkungen der Beleuchtu.....
Kundenkommentar
    Zertifizierungen
    Hot products
    Kontaktieren Sie uns
    Shenzhen Durham Technologie Co., Ltd.
    Tel .: 0086-755-2955 3391
    E-Mail: sales01@nightvisionsupplier.com
    E-Mail: sales02@nightvisionsupplier.com
    Wechat: Ella10086
    Fügen Sie hinzu: 201, Gebäude 1A, Qianwan yi Straße, Shenzhen und Hong Kong Cooperated Wirtschaftsbezirk, Shenzhen, Guangdong, PRC
    www.nightvisionsupplier.comJetzt Kontakt

    Nachrichten

    Die Auswirkungen der Beleuchtung auf Nachtsichtbrillen

    • Autor:Durham-Technologie
    • Lassen Sie auf:2018-11-15
    Wie wir alle wissen Nachtsichtbrillen brauchen eine Lichtquelle, um zu funktionieren, da sie in ihrem Kern Lichtverstärker sind. Der Hauptzweck der Nachtsicht ist die für das menschliche Auge unsichtbare Wahrnehmung. Das menschliche Sehen beschränkt sich auf einen sehr kleinen Teil des elektromagnetischen Spektrums, der als visiblelight bezeichnet wird. Was die Nachtsichtdosis ist, verbessert den Spektralbereich durch sonst nicht sichtbare Quellen des Spektrums. Dazu gehören nahe infrarot- oder ultraviolette Strahlung.

    Derzeit haben wir zwei Arten von Nachtsichtgeräten, die Bildintensivierung und CMOS-Technologie.

    Bildverstärker oder -verstärker vergrößern tatsächlich die Menge an Orphotons, die von verschiedenen natürlichen Quellen wie Mond oder Sternenlicht empfangen werden. Der Grund, warum das Bild verstärkt wird, ist die Tatsache, dass das sichtbare sichtbare Licht heller ist als das einfallende Licht. Bei den Bildverbesserungssystemen handelt es sich auch um Nachtsichtgeräte oder NVDs, und sie sind auf eine spezielle Bildröhrenröhre angewiesen, um infrarotes und sichtbares Licht zu sammeln und zu verstärken. Das Anzeigebild für die Technologie mit normaler Lichtverstärkung ist jedoch ein grünes Bild, nicht klar genug für die Beobachtung. Während des Intensivierens wird das Rohr ausgebrannt oder die Formulare werden heruntergefahren, wodurch die beste Chance auf den Kampf verloren geht.

    Unsere kleinste Nachtsichtbrille mit CMOS-System verfügt über ein asphärisches Objektiv + Sensor (Made in Korea) + Version mit fotoelektrischer Umwandlung, Videoprozessor, Bildanzeigefeld + OLED-Display, höhere CMOS-Empfindlichkeit, kürzere Belichtungszeiten und schrumpfende Pixelgröße. Tagsüber liest sich die Hitze genauso wie im Dunkeln. Die gesammelten thermischen Informationen können nicht "belichtet" werden, und das Highlight der Kapazität ist bei Tageslicht noch von großem Wert. Ein Ziel in Tarnung oder Ferne überträgt die Wärme, die das Gerät sendet, unabhängig von der Helligkeit der Sonne.