Zuhause > Nachrichten > Branchen Nachrichten > Die Geschichte der Nachtsicht
Kundenkommentar
    Zertifizierungen
    Hot products
    Kontaktieren Sie uns
    Shenzhen Durham Technologie Co., Ltd.
    Tel .: 0086-755-2955 3391
    E-Mail: sales01@nightvisionsupplier.com
    E-Mail: sales02@nightvisionsupplier.com
    Wechat: Ella10086
    Fügen Sie hinzu: 201, Gebäude 1A, Qianwan yi Straße, Shenzhen und Hong Kong Cooperated Wirtschaftsbezirk, Shenzhen, Guangdong, PRC
    www.nightvisionsupplier.comJetzt Kontakt

    Nachrichten

    Die Geschichte der Nachtsicht

    • Autor:Durham-Technologie
    • Lassen Sie auf:2018-11-21

    Nachtsichtbrille (NVG)ist ein optoelektronisches Gerät, das es erlaubt Bilder, die in Lichtstärken erzeugt werden sollen, die sich der totalen Dunkelheit nähern。

    Die Geschichte der Nachtsicht Geräte geht bis kurz vor dem Zweiten Weltkrieg zurück, als sich Deutschland primitiv entwickelte Infrarotgeräte und die Alliierten folgten mit. ... Geräte wie die Kleinen Das Sternenlicht war im Vietnamkrieg von entscheidender Bedeutung. Soldaten kämpften oft bei schlechten Lichtverhältnissen im Dschungel. Die Technologie hat sich seitdem stark weiterentwickelt ihre Einführung führte zu mehreren "Generationen" der Nachtsicht Ausrüstung mit steigender und sinkender Leistung.

    GENERATION 0 (GEN 0)

    Die ersten Geräte wurden von AEG entwickelt ab 1935. Parallele Entwicklung von Nachtsichtsystemen fand in den Vereinigten Staaten statt. Ihre Bildverstärkerröhren arbeiten mit einer Anode und einem S-1 Fotokathode, die hauptsächlich aus Silber, Cäsium und Sauerstoff besteht, um das zu beschleunigen Elektronen


    GENERATION 1 (GEN I)

    Die erste Generation setzt stattdessen auf Umgebungslicht einer Infrarotlichtquelle. Verwenden Sie eine S-20-Fotokathode, deren Bild Verstärker erzeugen eine Lichtverstärkung von ca. 1000x, sind jedoch recht sperrig und erfordern, dass Mondlicht ordnungsgemäß funktioniert.

    GENERATION 2 (GEN II)

    Geräte der zweiten Generation weisen eine verbesserte Funktion auf Bildverstärkerröhre mit Mikrokanalplatte (MCP) mit S-25 Fotokathode, was zu einem viel helleren Bild führt, besonders an den Rändern der Linse.

    Dies führt zu einer erhöhten Ausleuchtung Umgebungslicht wie mondlose Nächte. Lichtverstärkung ist rund 20.000x. Auch die Bildauflösung und Zuverlässigkeit wurden verbessert.

    GENERATION 3 (GEN III)

    Nachtsichtsysteme der dritten Generation erhalten die MCP von Gen II, aber jetzt eine aus Galliumarsenid hergestellte Fotokathode verwenden, was die Bildauflösung weiter verbessert. Zusätzlich ist das MCP mit einem beschichtet Ionensperrfilm für erhöhte Lebensdauer der Röhre. Die Lichtverstärkung ist auch auf rund 30.000-50.000x verbessert.


    GENERATION 4

    Historisch gesehen die US-Armee hat jede Generation der Nachtsicht definiert. US-Armee, um die Existenz zu widerrufen Gen 4 Definition, Erkennung der hohen Ausfallraten von Gen 4-Röhrchen.

    Alle Nachtsichtgeräte haben schwere, häufige Probleme der Lichtangst. Das CMOS-System ist asphärisch Objektiv + Sensor (Made in Korea) + Version mit fotoelektrischer Umwandlung, Videoprozessor, Bildanzeigefeld + OLED-Display, höhere CMOS-Empfindlichkeit, kürzere Belichtungszeiten und schrumpfende Pixelgröße. Tagsüber liest sich die Hitze genau wie im Dunkeln. Die gesammelten thermischen Informationen können nicht sein "exponiert" und das Highlight der Kapazität ist immer noch von großem Wert bei Tageslicht Ein Tor in Tarnung oder Fern überträgt die Wärme, die das Gerät hat wird senden, unabhängig von der Helligkeit der Sonne.

    CMOS ist derzeit nicht definiert wie die Generation 4 im wahren Sinne, aber die Leistung ist höher als die Generation 3.

    Neue CMOS-Nachtsicht Merkmal sind leichter und klarer als herkömmliche lichtverstärkte Technologie und niemals Sorgen Sie sich vor dem Ausbrennen bei starker Lichteinwirkung.